Jacqueline Kym schloss ihr Querflötenstudium 1991 bei Felix Manz und Kiyoshi Kasai am Konservatorium Basel mit dem Lehrdiplom ab. Zeitgleich machte sie eine Ausbildung zur Früherziehungs- und Musikgrundschullehrerin welche sie 1992 abschloss. Anschliessend absolvierte sie mit der Querflöte den Studiengang KPR, Künstlerische Pädagogische Reifeprüfung. Sie spielte im Schweizerischen Jugendblasorchester, im Blasorchester Baselland und war Zuzügerin beim Neuen Orchester Basel und dem Aargauer Sinfonieorchester. Seit mehr als 20 Jahren unterrichtet sie Querflöte an den regionalen Musikschulen in Frick und Stein sowie in Wallbach Musikgrundschule. Die Liebe zur irischen und schottischen Volksmusik führte sie 2012 zur Band Caorán.   

 

  

 

 

 

 

 








Querflöte, Thin Whistle